Coronaimpfung in unserer Praxis

Stand: 19.2.2022

Moderna oder Biontech?

Bei einem Alter unter 30 Jahren wird mittlerweile nur noch Biontech empfohlen wegen des geringfügig besseren Nebenwirkungsprofils zugunsten von Biontech in dieser Altersklasse. Gegenüber der Delta-Variante zeigte Moderna eine geringfügig bessere Wirksamkeit bei der Grundimmunisierung. Bei der Boosterung wird Moderna mit der halben Dosis gespritzt. Für >30 Jährige sind die impfstoffe als gleichwertig anzusehen.

Derzeit verimpfen wir in unserer Praxis ausschließlich den Impfstoff Comirnaty von Biontech.

Novavax?

Derzeit sind für die Arztpraxen noch keine Novavaximpfstoffe verfügbar. Es ist unklar, ob wir , wenn es so weit ist, Termine anbieten werden, oder Sie sich für eine Impfung an das Impfzetrum wenden müssen.

Kinderimpfungen: Derzeit wenden Sie sich bitte für Kinderimpfungen (unter 12 Jahre) an Ihren Kinderarzt.

Schwangere sollten sich ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel impfen lassen (Risikogruppe für schweren Verlauf!)

 

 

Wir stellen Ihnen nach abgeschlossener Impfung ein Zertifikat für die einschlägigen Corona-Apps aus.

Auch in dieser Situation ist von uns allen Geduld und Gelassenheit gefragt, denn natürlich können wieder nicht alle gleichzeitig geimpft werden.
Wir geben wie immer für Sie unser Bestes!
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Dr.Roland Wiese

Buchen Sie hier Ihren Impftermin

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und uns per E-Mail zurückmelden.

WICHTIG: Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin folgende ausgefüllte und unterschriebene Formulare mit:

Formulare: mRNA-Impfstoffe- Biontech/Moderna

Anamnese & Einwilligungserklärung für mRna-Impfstoff (Biontech/Moderna).

Aufklärungsmerkblatt für mRna-Impfstoff (Biontech/Moderna).

Weitere Formulare & Information

Formular für enge Kontaktpersonen von pflegebedürftigen Personen sowie Schwangeren

Aktuelle Corona-Impfverordnung