Sehr geehrte Patient*innen, wir möchten gerne endlich mit dem Impfen beginnen!

Allerdings konnten uns, entgegen den Verlautbarungen der Politik und der kassenärztlichen Vereinigung, die Apotheken vor Ostern keine Informationen geben, wann in der kommenden Woche welche Menge Impfstoff nun wirklich geliefert wird.

Daher konnten wir Sie noch nicht zum Imfptermin einladen. Wenn geliefert wird, werden wir unverzüglich, auch während unseres Praxisurlaubs, sie kurzfristig zum Impftermin (Mittwoch oder Donnerstag) einladen.

Sicherlich wird in der ersten Woche nur Impfstoff für >80 jährige geben.  Bettlägerige werden per Hausbesuch geimpft. Für die Jüngeren unter Ihnen wird es leider, abhängig von der Verfügbarkeit der Impfstoffe, noch dauern.

Sie können sich, falls Sie nach der Corona Impfverordnung zu den  Menschen mit erhöhter Priorität zur Impfung gehören, bei uns melden, um sich auf die Impfliste setzen zu lassen.