Leider konnte uns auch für die Woche von der Großapotheke keine Impfstofflieferung fest zugesagt werden, wir bekommen ganz kurzfristig Bescheid. Bei Eintreffen werden wir unverzüglich mit den am höchsten Priorisierten Patienten (>90 Jährige, Bettlägerige,k dann >80 Jährige) Termine ausmachen bzw. auf Hausbesuch impfen. Wir versuchen es nun auch über andere Quellen, Lieferungne zu erhalten.

Für die anlasslosen Tests (Bürgertestungen) müssen sich ebenfalls alle noch etwas gedulden, wir rechnen mit wenigen Tagen, bis die Möglichkeit zur Abrechnung Registrierung, Aktivierung eines Onlineportals) bei kassenärztlichen Vereinigung besteht.

Die Situation frustriert uns ebenso wie Sie, wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit herzlichen Grüßen

Dr.R.Wiese